Sie befinden sich hier: Startseite / Fertigungsinfos / Wärmebehandlung

Wärmebehandlung

Für das Wärmen zum Pressen sowie die verschiedensten Wärmebehandlungen stehen Öfen mit programmgesteuerter Wärmeführung zur Verfügung (der größte Ofen hat die lichten Maße 7500 x 6400 x 2000 mm). Werkstoffspezifische Anforderungen, z. B. spezielle Abkühlungsverfahren, werden erfüllt.

Im Rahmen von Hersteller-Zulassungen, z. B. durch den TÜV, werden auch unsere Wärmebehandlungseinrichtungen regelmäßig auf Einhaltung der Temperaturgenauigkeitsanforderungen nach AD-W0 und AD-HP0 überprüft. Seit Jahrzehnten attestiert uns der TÜV unsere Qualifikation für die Herstellung von warm- und kaltgeformten Böden, Verschlüssen und Sonderpressteilen für Druckbehälter und Dampfkessel.

Unser Warmpressverfahren ist als „Normalisierung“ im Sinne der Technischen Regeln anerkannt, ein zusätzliches Normalglühen der Pressteile ist daher in der Regel nicht erforderlich.

Zertifizierungen

(AEO - Authorised Economic Operator) Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter

Ausbildungsplätze 2017
im kaufmännischen und gewerblichen Bereich

Unsere Lagerliste